daniel felix
   
 
Daniel Felix Daniel Felix, geboren am 27. November 1966, wohnt in Weinfelden. Nach der Sekundarschule machte er die Berufsausbildung zum Elektromechaniker. Nach der Ausbildung zog es ihn zum Fernsehen, wo er sich zum Videotechniker ausbilden liess. Seit 1995 arbeitet Daniel Felix als Sendeleiter beim Schweizer Fernsehen. Bei «Bahnfilm.ch» ist er für die Realisation, die Video-, Audio- und Lichttechnik und den Internet-Auftritt verantwortlich.

Schon als kleiner Bub war Daniel Felix von der Eisenbahn fasziniert. In der Sekundarschule lernte er Christian Anderegg kennen und die beiden drehten ihre ersten Eisenbahnfilme, damals noch im Super-8-Format. Die Filmerei blieb die ganz grosse Leidenschaft von Daniel Felix. In den 1990-Jahren drehte er vor allem Hochzeitsfilme und Ferien-Reportagen. Der Durchbruch zum Dokumentarfilmer gelang ihm mit dem Film über die Albula-Bahn im Jahre 2002. Heute verfügt Daniel Felix über eine semiprofessionelle Videoausrüstung und kann dank seiner langjährigen Erfahrung im Fernsehbereich auch anspruchsvolle Produktionen realisieren. Nach wie vor ist das Filmen ein Hobby von Daniel Felix und eine ideale Ergänzung zu seinem Beruf als Sendeleiter.

 
Bahnfilm.ch - Kontakt Bahnfilm.ch - Mehrwert      
> Mail an D. Felix > www.danielfelix.ch
> www.sf.tv
     
   
  Letzte Aktualisierung:
30. Januar 2008